Verwendung von Cookies

Indem Sie unsere Website weiter besuchen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Um mehr zu erfahren, lesen Sie bitte unsere Datenschutzinformationen.

  • Unsere Mitarbeiter
    Treffen Sie unsere Mitarbeiter

Olga Kornijez

Olga Kornijez

Dualstudierende Kauffrau für Büromanagement

Man darf die Mehrheit nicht mit der Wahrheit verwechseln. - Jean Cocteau

Über mich

Nach meinem Abitur war ich zunächst eine Zeit lang im Ausland. Als ich wieder nach Deutschland kam, wusste ich noch nicht genau, was ich in meiner Zukunft machen möchte. Da ein guter Freund von mir sehr viel Positives über sein Duales Studium bei einer Tochtergesellschaft von Santander erzählt hat, habe ich mich beworben. Nach einem erfolgreichen Tag im Assessment Center habe ich eine Zusage erhalten. Seit August 2018 bin ich Dualstudierende im Studiengang Betriebswirtschaftslehre und mache gleichzeitig die integrierte Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement.

Ein Tag bei Santander

8 Uhr

Morgens hole ich meinen Laptop aus dem Schrank und setze mich an einen freien Arbeitsplatz im „Open Space Office“. Ich schaue als erstes im Intranet nach Neuigkeiten in der Santander-Welt. Danach lese ich meine E-Mails und beantworte die wichtigsten zuerst. Erfreut sehe ich in den eingegangen Mails eine Einladung zur Weihnachtsfeier des Bereiches, in dem ich derzeit eingesetzt bin. Obwohl ich noch ganz neu im Bereich bin, bin ich schon bei den Teamevents dabei und lerne meine Kollegen so besser kennen.

10 Uhr

In meinem jetzigen Einsatzbereich, dem Vertrieb Mobilität, laufen gleichzeitig verschiedene Projekte. Für das anstehende Vertriebsmeeting helfe ich bei der Erstellung der Power Point Präsentation, die durch die Bereichsleiter und den Mobility-Vorstand den Kollegen im Außen- und Innendienst vorgestellt wird. Es ist sehr spannend, schon als Azubi solche wichtigen Veranstaltungen mitzuerleben.

12 Uhr

Mittagessen! Zum Lunch verabrede ich mich mit meinen Kollegen aus der Abteilung im Betriebsrestaurant. Bei uns gibt es täglich eine große Auswahl an Menüs, bei der für jeden etwas Leckeres dabei ist.

13 Uhr

Zurück am Schreibtisch kümmere ich mich um die „Mobility News“: Bei uns im Ressort hängen Monitore an den Wänden, auf denen verschiedene Neuigkeiten aus den Abteilungen gezeigt werden. Für die Inhalte bin ich verantwortlich und kann diese kreativ gestalten und mitentscheiden, was gezeigt wird. Dazu zählen zum Beispiel Umsatzkennzahlen oder die Vorstellung neuer Mitarbeiter.

17 Uhr

Bei uns herrscht eine „Clean Desk“-Kultur. Deshalb räume ich jetzt noch schnell meinen Schreibtisch auf und gehe in den verdienten Feierabend.

Meine Aufgaben

Meine Aufgaben bei Santander sind sehr vielfältig. Ich helfe bei der Erstellung des neuen Quartalbriefs oder gestalte ein Video für die TV-Monitore. Oft stimme ich mich bei diesen Aufgaben auch mit Kollegen aus anderen Fachbereichen ab. Als Azubi werde ich genauso wie jeder andere Mitarbeiter wahrgenommen und mir wird immer weiter geholfen.

Warum Santander?

Da ich bereits Erfahrungen im Ausland sammeln konnte, war es mir sehr wichtig, in einem internationalen Unternehmen zu arbeiten. Außerdem finde ich es toll, dass die Bank so viele Benefits, wie die Übernahme der Studiengebühren, bietet. Bei Santander wurde ich von Anfang an in mein Team integriert und wertgeschätzt.