• Unsere Mitarbeiter
    Treffen Sie unsere Mitarbeiter

Elena Holzweiler

Elena Holzweiler

Projektmanagerin Handelskommunikation Kfz

25 Jahre / Mönchengladbach

"Weil der erste Eindruck zählt!" Ich war von Anfang an begeistert und das hat sich bis heute nicht geändert.

Über mich

Mein Abitur habe ich am Hugo-Junkers Gymnasium in Mönchengladbach gemacht. Mit dem Abi in der Tasche habe ich mich für ein nicht ganz klassisches BWL Studium entschieden. Drei Jahre lang studierte ich General Management an der Cologne Business School. Neben meinen Schwerpunkten „Wirtschaftspsychologie“ und „Internationales Management“ konnte ich während des gesamten Studiums sowohl Englisch als auch Spanisch auf Wirtschaftsniveau erlernen. Drei Jahre älter und einen Abschluss weiter, fühlte ich mich dann für den Berufseinstieg großartig vorbereitet. Das General Management Traineeprogramm der Santander Consumer Bank war da genau das Richtige für mich. Nach 18 monatiger Traineezeit und fünf spannenden Abteilungen, bin ich glücklich nun als Projektmanagerin in der Abteilung Handelskommunikation Kfz tätig zu sein.

Ein Tag bei Santander

08:00

Nachdem die wichtigsten E-Mails gelesen und eventuell schon beantwortet sind, beginnt an einem Montag die Vorbereitung auf unser wöchentliches Jour Fixe mit der gesamten Abteilung. Hier stellt jeder reihum seine wichtigsten Projekte vor, damit alle Kollegen up to date sind.

09:30

Kaffee? Hierfür gehen wir in unsere Kaffeebar, die neben sämtlichen Kaffeevariationen, Obst und frischgepresstem Orangensaft natürlich auch die volle Bandbreite an Frühstück bietet.

10:30

Die Gebrauchtwagentage powered by Santander stehen an. Hierfür erstelle ich ein detailliertes Marketingkonzept mit vielfältigen Werbematerialien für das Autohaus. Neben internen Freigabeschleifen ist die tägliche Zusammenarbeit mit unseren kreativen Agenturen sehr wichtig.

12:00

Um 12:00 Uhr blinkt die Erinnerung für meine Essensverabredung auf dem Bildschirm auf. Ich schaue mir noch kurz den aktuellen Speiseplan der Kantine an, um mich auf dem Weg dorthin für ein leckeres Essen zu entscheiden.

12:45

Da meistens mehrere Projekte parallel laufen, haben sich eventuell wichtige Aufgaben ergeben, die vorgezogen werden müssen. Ggf. stehen auch Meetings mit anderen Fachbereichen an, in denen es vor allem um den regelmäßigen Wissensaustausch geht.

17:00

Feierabend! Gegen 17:00 Uhr verlasse ich meinen Arbeitsplatz. Dank einem kurzem Heimweg habe ich noch einiges vom Abend.

Meine Aufgaben

In der Handelskommunikation Kfz bin ich als Projektmanagerin für die Produktkommunikation zuständig. Die Produktkommunikation (B2B und B2C) ist eine besonders verantwortungsvolle Aufgabe, da die Informationsmaterialen unseren Kfz-Handelspartnern (Autohäuser) am Point of Sale als Unterstützung bei ihren Kundengesprächen dienen und so direkt zum geschäftlichen Erfolg beitragen.

Hierzu gehören unter anderem die Planung und Durchführung von Marketingkonzepten und die Erstellung von entsprechenden Werbematerialien für Handelspartner und Endkunden. Und natürlich die Projektsteuerung in Zusammenarbeit mit den involvierten Fachbereichen sowie mit Werbeagenturen und Druckereien.

Warum Santander

Weil der erste Eindruck nicht täuscht! Bereits beim Assessment Center habe ich trotz meiner enormen Aufregung die Atmosphäre in der Bank als sehr angenehm empfunden. Abgesehen von einem imposanten Gebäude und einer tollen Kaffeebar als Empfangsbereich, habe ich sehr schnell erkannt, dass die Stimmung und das Arbeitsklima innerhalb der Bank etwas Besonderes sind.

„Eintönigkeit suchen Sie hier vergeblich“ – Unter anderem aus diesem Grund habe ich mich für die Santander Consumer Bank entschieden. Neben dem internationalen Umfeld sowie der Innovation und Dynamik der Bank, gefällt mir vor allem, sich im Bereich Kfz ständig auf neue Aufgaben zu freuen. Teil eines Teams zu sein und innerhalb kürzester Zeit viele verschiedene Projekte übernehmen und mitbestimmen zu dürfen, schätze ich sehr.